Die definitive Fusion auf der neuen Platte „Feel Up” des internationalen Produzenten DJ Vadim

Die definitive Fusion auf der neuen Platte „Feel Up” des internationalen Produzenten DJ Vadim

Durch: Rober Salas Kultur

Die neueste und lang erwartete LP von DJ Vadim lässt die Union von Cannabis und der avantgardistischsten Musikkreation hochleben. Eine Sonderausgabe mit 500 Kopien der Platte, welche die Fans zusammen mit einem 3er-Pack der Sorte Swiss Dream CBD der Kannabia Seed Company erhalten werden.

Seid ihren Anfängen Mitte der 90er-Jahre hat sich die Karriere von DJ Vadim durch einen unruhigen, vorurteilslosen und eklektischen Geist ausgezeichnet, der auf der Fusion von Stilrichtungen, Rhythmen und Kulturen basiert, was ihn an die internationale Spitze der Tanzmusik gehievt hat.

Das sagen nicht wir, der Ruf von DJ Vadim eilt ihm voraus. Die Musikkritiker, die wichtigsten Musikfestivals überall auf der Welt oder die großen Namen, mit denen er zusammengearbeitet hat, machen aus ihm einen der talentiertesten und produktivsten DJs und Produzenten seiner Generation. Seine mehr als 3.000 Auftritte in 77 Ländern auf sechs Kontinenten bezeugen die internationale Anerkennung dieses in Russland geborenen Künstlers, der in England aufgewachsen ist und in Barcelona lebt.

Die Fähigkeit, sowohl physische als auch konzeptuelle Grenzen niederzureißen, spiegelt sich auch in seiner Musik wider. In seinen Sessions und auf seinen Platten stehen die Musikgenres im Dienst einer Party, bei der sich afrikanische mit asiatischen Einflüssen mischen, House mit Elektronik und Reggae-Rhythmen und natürlich gesellt sich der Hip-Hop dazu, eine Musikrichtung, zu deren Neuorientierung er mit seiner eigenwilligen Vision beigetragen hat.

Künstler vom Format eines Prince, Al Green, Stevie Wonder, Wretch 32, Foreign Beggars, The Cure, Fat Freddy’s Drop oder 7 Notas 7 Colores – eine spanische Kult-Rap-Band – haben ihn im Laufe dieser Jahre als Produzenten gewählt, während er auch seinen eigenen Sound entwickelt und 15 Alben herausgebracht hat, wenn man seine Soloalben, Kompilationen und Remixes zusammenzählt.

Die Entfaltung des Talents von DJ Vadim konnte auch an Marken wir Adidas, Red Bull, Absolut Vodka und Nokia nicht unbemerkt vorbeigehen, oder eben an jener Marke, um die es hier geht, Kannabia, eine Firma, mit der er die auf seiner neuesten Platte „Feel Up” vertretenen Prinzipien der Universalität, Freiheit und Experimentierfreudigkeit teilt.

Dj Vadim y Kannabia

DJ Vadim wollte die Präsentation dieser Neuerscheinung mit einer besonderen Aufmerksamkeit begleiten, einem Symbol des Wachstums, der Fürsorge und der Hingabe, wie es ein Cannabis-Samen ist… aber nicht irgendeiner. Das Projekt „Feel Up” mit all seinem Reichtum hinsichtlich Vorgeschichte und Stammbaum benötigte eine Cannabis-Sorte auf Augenhöhe.

Das Ziel war es, eine sowohl indoor als auch outdoor sehr leicht zu züchtende Sorte zu finden, bestens geeignet für alle Neueinsteiger im Bereich des Cannabis-Eigenanbaus, und mit therapeutischen Eigenschaften. Dieser Samen konnte nur Swiss Dream CBD von Kannabia sein. Eine Sorte, die mit ihrer Kombination aus Entspannung und Klarsicht eine Ergänzung der Musik darstellt und es gestattet, dass die Rhythmen der Platte die psychoaktive und euphorische Wirkung leiten. Das Ergebnis: Eine Sonderausgabe von 500 Kopien der Platte wird einen 3er-Pack von Samen dieser innovativen Sorte als Beilage haben.

„Feel Up” erscheint im französischen Label Soulbeats Records und ist mitten in der COVID-Krise konzipiert worden, als kreative und lebensfrohe Antwort auf die Lockdowns, die Unmöglichkeit zu Reisen, die geschlossenen Clubs und die tragische Stimmung, die nur eine weltweite Pandemie auslösen kann.

Unter Nutzung der heilenden Kraft der Musik verbindet DJ Vadim in diesem Album verschiedene Orte des Planeten mit Bezügen zum Sound des Produzenten Chris Blackwell (Grace Jones, AC/DC). Die Platte verströmt Vergnügen und Partystimmung mit interessanten Kooperationen, die sich durch Stile wie Jazz, Afrobeat, Dancehall bis hin zu Reggaeton-Bombardements ziehen, so zum Beispiel das Lied „Grandma Wine” gemeinsam mit dem aus Costa Rica stammenden Argentinier Tikaf:

 

YouTube video

 

Wir von Kannabia wollen unsere Begeisterung über diese Zusammenarbeit mit dir teilen, weshalb wir dir empfehlen, dass du Gehör und Gelenke vorbereitest, für den Rhythmus öffnest und dir eine der 500 Kopien der Sonderausgabe DJ Vadim „Feel Up” + Swiss Dream CBD by Kannabia sicherst.

Kannabia Seeds Company sells to its customers a product collection, a souvenir. We cannot and we shall not give growing advice since our product is not intended for this purpose.

Kannabia accept no responsibility for any illegal use made by third parties of information published. The cultivation of cannabis for personal consumption is an activity subject to legal restrictions that vary from state to state. We recommend consultation of the legislation in force in your country of residence to avoid participation in any illegal activity.

Teilen: