Zyklen des Cannabis

Zyklen des Cannabis

Durch: Dra. Weed - Anita Bucci Anbau

Heute werden wir uns die periodischen Lichtzyklen ansehen, welche eine Cannabis-Pflanze für ihre Entwicklung durchmacht. Wie wir wissen, ist die Cannabis-Pflanze eine jährliche und für ein gutes Wachstum outdoor müssen wir ihr ein spezielle Pflege bieten. Wir müssen die Phasen genau kennen, um Fehler zu vermeiden und derart unsere Pflanze während der Aufzucht besser unter Kontrolle zu haben.

Keimphase

In dieser Phase erwacht der Samen zum Leben, wenn er die dafür notwendigen Grundbedingungen vorfindet: Feuchtigkeit, Temperatur und Sauerstoff.

Zyklen des Cannabis

Wenn diese Elemente zusammenkommen, dann erreichen wir, dass die Schale bricht und die Geburt unseres Sämlings ermöglicht. So werden wir sehen, wie am Anfang eine kleine Keimwurzel auftaucht, die beim Eindringen in die Erde die Keimblätter gemeinsam mit der Schale aus dem Substrat schiebt. In diesen ersten Momenten wird sich der Samen von der Energie dieser Keimblätter ernähren, bis das erste Blätterpaar für das Ausführen der Photosynthese sprießt.

Die allgemeinen Voraussetzungen für das Austreiben eines Samens sind eine Temperatur von 18ºC bis 23ºC und eine Feuchtigkeit von 80%.

Zyklen des Cannabis

Während des anfänglichen Wachstums werden wir zuerst das Austreiben der Keimblätter beobachten, dann des ersten echten Blätterpaars mit nur einer Spitze, einer zweiten Serie mit 3 Blattspitzen und weiterer Folgeserien mit 5, 7, 9 oder sogar 11 Spitzen. Sobald unsere Pflanze einmal die fünfte Blattebene erreicht hat, werden wir sagen können, dass sie bereits ein gut ausgebildetes Keimwurzelsystem hat.

Wachstumsphase

Während der Wachstumsphase wird sich die Pflanze auf die Vergrößerung konzentrieren und darauf, eine passende Struktur aufzubauen, um das Gewicht der Blüten tragen zu können, die in der dritten Phase auftauchen werden. Die Pflanze erhält neue Blattebenen, verbreitert den Stamm und die Zweige und bringt ausgiebig Blätter hervor. Diese Phase beginnt (beim Outdoor-Anbau) im Frühling, wenn die Tage länger sind. In dieser Periode werden sich unsere Cannabis-Pflanzen ausschließlich mit dem Wachstum beschäftigen, weshalb wir empfehlen, bei der Pflege und Ernährung deiner Aufzucht nicht nachlässig zu sein, weil die Ausformung einer guten Struktur von größter Wichtigkeit ist, um in der späteren Phase keine Probleme zu haben. Die Idealtemperatur für diese Phase wird zwischen 18ºC und 24ºC liegen und die Feuchtigkeit zwischen 70% und 80%.

Zyklen des Cannabis

Blütephase

Diese Phase wird dann einsetzen, wenn die Lichtstunden anfangen weniger zu werden (in Madrid am 21 Juni) und die Dauer de Nacht eine gewisse Stundenanzahl erreicht. In Abhängigkeit von der Art und der genetischen Beschaffenheit der Pflanze werden einige allerdings früher zu blühen beginnen als andere.

Während dieser Periode wird die Pflanze auch ihr Geschlecht zu erkennen geben und in einigen Fällen das Wachstum verdoppeln oder bei Sativa-Sorten ihre Größe sogar verdreifachen. Die Stengelglieder werden fester, um derart eine tragfähige Struktur für die Blüten zu formen. Die Idealtemperatur für diese Phase liegt bei 18ºC bis 24ºC mit einer Feuchtigkeit von 50% bis 60%.

Zyklen des Cannabis

Zwei Wochen nach dem Wechsel der Lichtstunden beginnt sich das Wachstum zu verlangsamen und tauchen die ersten Blüten auf.

Die Blütenentwicklung geht voran und jetzt wird die Pflanze ihre ganze Zeit und Energie in die Produktion von Blüten investieren. Wir werden auch beobachten, wie die alten Blätter (die größten) langsam ihre Farbe verlieren und sich gelblich verfärben. Die Pflanze fängt an schwerer zu werden und Harz und Aromen (die Terpene) zu produzieren. Das Beschneiden der unteren und der kleinen inneren Blüten empfiehlt sich immer, sie werden nicht gut gedeihen und lediglich der Pflanze Energie rauben ohne große Blüten hervorzubringen.

Zyklen des Cannabis

Nach mehreren Wochen, und immer in Abhängigkeit von der Sorte die wir züchten, beginnt die Zielgerade. Die Blütephase dauert bei Indica-Sorten üblicherweise zwischen 7 und 10 Wochen und bei Sativa-Sorten zwischen 12 und 16 Wochen.

Mit fortschreitender Blüte können wir beobachten, wie die Stempel oxidieren und langsam einen bräunlichen Farbton annehmen. Die Blätter verlieren weiterhin nach und nach ihre Färbung (dies deshalb, weil sich die Pflanze von den vorhandenen Reserven ernährt), die Pflanze konzentriert sich auf das Verfestigen der von den Blüten geformten Blütenknospen, die Aromen verändern sich ebenso wie die allgemeine Struktur der Pflanze. Dies wird uns anzeigen, dass wir mit dem Spülen der Wurzeln beginnen müssen.

Nach mehreren Spülvorgängen (1 bis 3) können wir beobachten, dass die Pflanze den Großteil ihrer bereits gelblichen Blätter verloren hat und wir haben dichte und feste Blütenknospen voller Aroma vor uns. Ebenso haben sich die Kelche geschlossen und sind auseinandergegangen, wodurch sie auf die bräunlichen Stempel drücken. Zum Zeitpunkt des Erntens sehen wir, je nach Vorliebe jedes einzelnen Züchters, Harzdrüsen (Trichome) im Inneren der Blüte (ich persönlich bevorzuge es, wenn die Trichome zum Erntezeitpunkt mehrheitlich bernsteinfarben sind). Nun können wir sagen, dass der Blüte- und Reifungszyklus abgeschlossen ist und können mit dem Abschneiden unserer Blüten beginnen.

Eine Bemerkung: sollte deine Pflanze outdoor von irgendeinem Männchen bestäubt worden sein, dann wirst du in deinen Blüten Samen finden.

Zyklen des Cannabis

Ich hoffe, dass dieser Artikel hilfreich war, um eine optimale Zucht und ertragreiche Ernten zu erzielen!

Kannabia Seeds Company sells to its customers a product collection, a souvenir. We cannot and we shall not give growing advice since our product is not intended for this purpose.

Kannabia accept no responsibility for any illegal use made by third parties of information published. The cultivation of cannabis for personal consumption is an activity subject to legal restrictions that vary from state to state. We recommend consultation of the legislation in force in your country of residence to avoid participation in any illegal activity.

Teilen: