/de/promos/die-besten-sorten-sommer
Machen Sie sich bereit für den Sommer!

Beste Sorten für den Sommer

Hitzebeständige Samen

Wir haben für den Sommer 2023 die besten Sorten ausgewählt, darauf vorbereitet, selbst die höchsten Temperaturen zu ertragen. Mach dir mit diesen Samen keine Sorgen wegen notwendiger Intensivbetreuung!

  • KRITIKAL-K
  • WHITE DOMINA
  • LA BLANCA
  • INDICA CREAM
  • KARIBBEAN MANGO
  • BIG BULL
  • Alle AUTOFLOWERING!

Und vergiss nicht: Wir legen jedem 3er-, 5er- und 10er-Pack Extra-Samen bei!

*CBD-Sorten nicht enthalten

Landing-promo-Verano-23

Werbeartikel Die besten Sorten für den Sommer 2023!

White Domina

5+2 Seed25,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Kritikal-K

5+2 Seed29,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Indica Cream

5+2 Seed29,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Amnesia Dream XL Auto

5+2 Seed38,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Lemon Haze Auto

5+2 Seed38,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Mikromachine Auto

5+2 Seed38,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Speedy Boom Auto

5+2 Seed29,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Baby Boom Auto

5+2 Seed29,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Rabatt -50% Amerikanische Genetik

Break-up Cake Auto

5+2 Seed38,00 19,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Amerikanische Genetik

Dosidos Auto

5+2 Seed38,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Rabatt -50% Amerikanische Genetik

Dream Sherbet Auto

5+2 Seed38,00 19,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Ginger Punch Auto

5+2 Seed29,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Gnomo Auto

5+2 Seed29,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Rabatt -50% Amerikanische Genetik

Gorilla King Auto

5+2 Seed38,00 19,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Kickass Auto

5+2 Seed29,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Purple Dream Auto

5+2 Seed38,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

NewAmerikanische Genetik

Strawberry Haze Auto

5+2 Seed29,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Karibbean Mango

5+2 Seed29,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Kritic Auto

5+2 Seed29,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

La Blanca

5+2 Seed25,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Big Bull

5+2 Seed29,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Limitierte AuflageAmerikanische Genetik

Zkit Kandy Dream Auto

5+2 Seed38,00 

flecha
+1

Wählen Sie Ihr Pack:

Die besten Hanfsamen für den Anbau in warmen Klimazonen

Die Cannabis-Pflanze liebt die Sonne und benötigt während ihres Wachstums viel Wasser. Hitze und Feuchtigkeit sind jedoch zwei entscheidende Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, um beim Anbau Erfolg zu haben. Egal, ob du in einer trockenen oder tropischen Umgebung lebst, es ist wichtig, die besten Hanfsamen aus unserem Sortiment zu kennen, die sich für den Anbau in solch heißen Umgebungen eignen.

Marihuana-Pflanzen sind äußerst widerstandsfähig und können praktisch überall überleben, sofern es das Klima zulässt. Allerdings können sie Schwierigkeiten haben und wahrscheinlich nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, wenn die Temperatur zu hoch ist.

Die einfachste Möglichkeit, Hitzeprobleme zu vermeiden, besteht darin, Sorten auszuwählen, die gut an dein spezielles Klima angepasst sind. Du kannst auch Anbaukammern oder Gewächshäuser verwenden, um optimale Umgebungen zu schaffen. Selbst in einem dedizierten Innenraum möchtest du jedoch nicht, dass es zu heiß wird und deine Pflanzen darunter leiden.

Wie hohe Temperaturen Cannabis beeinflussen

Die optimale Anbau-Temperatur liegt bei etwa 23-25 °C. Wenn die Temperatur über diese optimalen Werte steigt, kommt es zu einer langsamen Abnahme von Gesundheit und Wachstum. Im Innenbereich betrachten viele Züchter bereits 30 °C als zu hoch. Im Freien können die Pflanzen jedoch im Sommer Temperaturen von über 35 °C erreichen, was das Wachstum sehr schwierig macht.

Die gute Nachricht ist, dass Marihuana-Pflanzen bei zu hoher Hitze nicht aufhören zu wachsen. Allerdings verlangsamt sich ihr Wachstum. Dies liegt daran, dass hohe Temperaturen den Prozess der Photosynthese beeinflussen. Die Aktivitäten der Enzyme werden gehemmt und die Pflanzen produzieren nur sehr wenige Proteine, was zu luftigen und locker gebauten Blütenständen führen kann. Auch die Potenz und der Geruch können beeinträchtigt werden.

Zu viel Hitze kann bei den Pflanzen zu sogenanntem Hitzestress führen, was zu einer Reihe von Problemen führen kann:

  • Die Ränder der Blätter krümmen sich nach oben.
  • Die Blätter welken und fallen ab.
  • Die Blätter verbrennen und die Spitzen erscheinen braun.
  • Das Wachstum von „Fuchsschwänzen“ (wenn über einer Pflanze eine neue Blüte über der ersten wächst).
Zu viel Hitze kann der Pflanze schaden

Einfluss der Luftfeuchtigkeit auf Cannabis

Wie extreme Hitze kann auch hohe Luftfeuchtigkeit (oder deren Fehlen) schädlich sein. Cannabis-Pflanzen werden in einem relativen Feuchtigkeitsbereich von 70-40% angebaut, abhängig von ihrer Anbauphase.

Viele Sorten erfordern niedrige Luftfeuchtigkeitswerte, insbesondere während der Blütephase, um Schimmel, Pilze und Schädlinge zu vermeiden. Darüber hinaus nimmt die Pflanze beim Aufnehmen von Wasser aus der Umgebung weniger Nährstoffe aus dem nährstoffreichen Boden auf. Der Transpirationsprozess verlangsamt sich, was zu einer Vielzahl von zusätzlichen Problemen führen kann.

Das Problem liegt jedoch auch bei niedriger Luftfeuchtigkeit. Wenn die Region, in der Sie leben, warm und trocken ist, kann die obere Bodenschicht austrocknen, sich erwärmen und dann die Wurzeln der Pflanzen verbrennen und letztendlich abtöten. Wenn Pflanzen unter trockenen Bedingungen wachsen, nehmen sie mehr Wasser über ihre Wurzeln auf. Wenn der Boden viele Nährstoffe enthält, können die Pflanzen diese zu schnell absorbieren und durch eine Überdüngung verbrennen.

Lösung der Hitzeprobleme bei Cannabis

Wenn Sie drinnen anbauen, beginnt die Schaffung und Aufrechterhaltung der idealen Temperatur damit, sicherzustellen, dass Sie eine angemessene Belüftung haben, damit die warme Luft nach draußen geleitet wird. Klimatisierungs- und Entfeuchtungsgeräte sind ebenfalls eine ausgezeichnete Lösung, um eine optimale Temperatur und Luftfeuchtigkeit in größeren Anbauflächen zu gewährleisten.

Das Kontrollieren dieser Parameter im Freien ist komplizierter. Glücklicherweise ist der Schutz Ihrer Cannabis-Pflanzen vor Hitzestress fast dasselbe wie der Schutz Ihrer eigenen Person: ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Sie können Mikrosprühnebel verwenden, um Ihre Pflanzen zu kühlen (vermeiden Sie dabei die heißesten Stunden), und Sie können auch die Wurzeln kühl halten, indem Sie Stofftöpfe verwenden, die den Wurzeln das Atmen ermöglichen.

Außerdem können Sie dazu beitragen, dass Ihre Pflanzen ausreichend mit Wasser versorgt werden, indem Sie den richtigen Zeitpunkt zum Gießen wählen. Tun Sie dies früh morgens vor Sonnenaufgang oder nach Sonnenuntergang, da die Pflanzen in der Lage sind, mehr Wasser aufzunehmen, da es nicht so schnell verdunstet.

Das Beschatten der Pflanzen kann ebenfalls helfen, sollte jedoch nur bei gelegentlichen Hitzewellen erfolgen. Wenn Ihre Pflanzen nicht regelmäßig direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, könnten sie in einen Schockzustand geraten, wenn sie schließlich damit konfrontiert werden.

Die besten Marihuana-Sorten für warme Klimazonen

Marihuana-Anbau in einer warmen Region erfordert die Auswahl von Sorten, die in ähnlichen Klimazonen entstanden sind. Die meisten dieser Sorten sind hauptsächlich Sativas, aber es gibt auch viele Hybridvarianten, die perfekt geeignet sind.

Sativas haben eine starke Anbaugeschichte in Südostasien sowie in Zentral- und Südamerika. Daher sind sie natürlicherweise widerstandsfähig gegen tropische und subtropische Bedingungen mit hoher Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit.

Im Gegensatz dazu stammen Indicas aus den warmen und trockenen Bergen des Nahen Ostens und Zentralasiens und benötigen daher geringe Luftfeuchtigkeit, um zu gedeihen. Zusammenfassend können Sativas besser für extreme Hitze geeignet sein, während Indicas für gemäßigte, trockenere Klimazonen empfehlenswerter sein können.

Einige Sorten eignen sich besonders für heiße Klimazonen

Die besten Kannabia-Samen für den Anbau in warmen Klimazonen

In unserem Samenkatalog finden Sie viele Sorten, die an Hitze angepasst sind. Es handelt sich um genetisch geprüfte Qualitätsprodukte, mit denen Sie sicherlich erfolgreich in warmen Klimazonen anbauen können, sei es in trockenen oder tropischen Gebieten. Hier sind einige Beispiele:

KRITIKAL-K: Diese Sorte eignet sich perfekt für Orte mit mediterranem Klima, viel Sonnenschein und langen Sommern. Sie ist aber auch eine großartige Option für den Anbau im Gewächshaus, wenn Sie in einer nördlicheren Region leben.

WHITE DOMINA: Eine weitere Pflanze, die sich gut an das mediterrane Klima anpasst. Um Feuchtigkeitsprobleme zu vermeiden, wurde ihre Blütezeit auf 50-55 Tage verkürzt, so dass die Ernte Mitte September erfolgt. Sie liefert Ihnen eine enorme Menge Harz von unvergleichlicher Qualität.

LA BLANCA: Eine Pflanze mit den Vorzügen von Sativa und Indica, mit einem wilden und nuancenreichen Geschmack. Sie gedeiht hervorragend in warmen Bedingungen und eignet sich auch sehr gut für Guerrilla-Anbau, wo Hitzebeständigkeit und Trockenheitstoleranz von Vorteil sind.

INDICA CREAM: Eine weitere beliebte feminisierte Cannabissorte unter Indica-Liebhabern. Sie entfaltet ihr volles Potenzial in trockenen und warmen Klimazonen, mit breiten Blättern und engen Internodien, die kompakte Knospen wie Fäuste produzieren.

KARIBBEAN MANGO: Ein Alleskönner, der widerstandsfähig gegen Schädlinge und Pilze ist. Dank seines geringen Sativa-Anteils (nur 10%) kann er im Freien eine Höhe von drei Metern erreichen und hat eine Blütezeit von 60 bis 65 Tagen. Sein exquisiter tropischer Geschmack begleitet eine sehr entspannende Wirkung.

BIG BULL: Ein weiterer Klassiker und eine der vielseitigsten Pflanzen in der Kannabia-Reihe. Sie widersteht Schädlingen, Krankheiten und verschiedenen Beschneidungs- und Anbaumethoden. Wenn sie genügend Sonne bekommt, belohnt sie Sie in der zweiten Septemberwoche mit einer Ernte, die an alte Schule-Genetiken erinnert.

Und natürlich unsere AUTOFLOWERING-Sorten: Autos gedeihen besonders gut in warmen Gebieten mit milden Wintern. Dort können sie über die Sommermonate hinaus monatelang angebaut werden und bis zu drei Ernten pro Jahr ermöglichen. Die Sommerzeit ist die beste Zeit für den Anbau von Autos im Freien. Sie lieben die langen und heißen Tage im Juni!

Wie Sie sehen können, bietet der Katalog von Kannabia Seed Company die besten Marihuana-Samen für den Anbau in warmen Klimazonen.