Der mögliche Nutzen von Linalool im Kampf gegen Alzheimer

Der mögliche Nutzen von Linalool im Kampf gegen Alzheimer

Durch: Rebeca Argudo Ärtzlich

Alzheimer ist eine degenerative Erkrankung, unter der ältere Menschen leiden, wobei Frauen stärker betroffen sind, und die den progressiven und irreversiblen Verlust der Hirnfunktionen verursacht, wobei insbesondere das Gedächtnis betroffen ist. Man schätzt, dass weltweit etwa 30 Millionen Personen unter dieser Erkrankung leiden und es wird vorausgesagt, dass sich diese Zahl in den kommenden 20 Jahren verdoppeln könnte. Momentan gibt es keine effiziente und definitive Heilmethode für diese Art der Demenz, deren Häufigkeit mit zunehmendem Alter stark zunimmt.

Bis jetzt dachte man, dass die Cannabinoide wegen ihrer antioxidativen und neuroprotektiven Wirkung eine sehr ernstzunehmende natürliche Alternative sowohl bei der Behandlung der Symptome als auch bei der Vorbeugung sein könnten.

Überraschenderweise weisen jüngste Untersuchungen darauf hin, dass Linalool bei der Behandlung und Vorbeugung von Alzheimer wirksam sein könnte. Aber… Was ist Linalool?

Der mögliche Nutzen von Linalool im Kampf gegen Alzheimer

Linalool ist eine flüchtige organische Verbindung, die in zahlreichen Pflanzensorten wie etwa dem Lavendel vorkommt. Dieses auch im Cannabis vorkommende Terpen sorgt nicht nur für den Geschmack und das charakteristische Aroma dieser Pflanze, sondern leistet auch einen Beitrag zu ihrer therapeutischen Wirksamkeit, genauer gesagt dazu, unser Hirn gesund zu halten.

Bis vor kurzem dachte man, dass ausschließlich die Cannabinoide für die medizinischen und therapeutischen Effekte des Cannabis verantwortlich wären, und dem als Supramolekül eingestuften Linalool, welches bei der Polymerisation der Pflanze entsteht, schrieb man eine Funktion für das spezifische Aroma und den Geschmack des Hanfes zu. Die jüngsten diesbezüglich durchgeführten Studien verstärken die Annahme, dass es in Verbindung mit den verschiedenen Cannabinoiden des Marihuanas und seinen Wirkstoffen zahlreiche Vorteile für unseren Organismus beisteuert.

Schon in der Antike tauchte Linalool regelmäßig als Bestandteil von zahlreichen Rezepten der traditionellen Medizin auf, was auf seine Verwendung als natürliches Antibiotikum hinzuweisen scheint. Seine wohltuenden angstlösenden, entzündungshemmenden und schlaffördernden Eigenschaften bewirken, dass seine Funktion über die Steigerung der z.B. geschmacklichen oder aromatischen subjektiven Cannabis-Erfahrung hinausgeht, so wie man bisher angenommen hatte. Außerdem weiß man, dass es auf das Immunsystem wirkt und dieses stärkt.

terpenes-main-picture

Als ob das nicht genug wäre, verweisen andere noch aktuellere diesbezügliche Studien auf das Linalool als Wirkstoff mit sehr positiven Effekten für unser Gehirn, was es zu einer perfekten Substanz für die Behandlung und Bekämpfung von Alzheimer macht. Diese degenerative Erkrankung, für die es derzeit kein effizientes Heilmittel gibt, verursacht bei den Erkrankten den stufenweisen Verlust des Gedächtnisses und kognitiver Funktionen. Das Linalool könnte ein sehr effizienter Cannabis-Bestandteil bei der Vorbeugung der Erkrankung oder der Linderung ihrer Symptome sein.

Bei einigen Versuchen mit Mäusen erzielte die Behandlung mit diesem Terpen vielversprechende Resultate: es konnte eine deutliche Reduzierung jener Zellstrukturen beobachtet werden, die zum stufenweisen Abbau des Gehirns beitragen und beim Patienten die Krankheit auslösen.

Zusätzlich konnte man feststellen, dass die therapeutische Wirkung der Terpene größer ist, wenn sie sich mit den Cannabinoiden vereinen, was als „Entourage-Effekt“ bekannt ist und die wohltuenden Effekte des Marihuanas auf den Organismus erhöht, aber zugleich seine psychotrope Wirkung reduziert. Das würde bedeuten, dass die Terpene dazu tendieren die Intensität der Cannabinoide zu beeinflussen, wodurch ihre medizinische und therapeutische Bedeutung wesentlich gesteigert wird.

Diese Entdeckungen könnten der Cannabis-Industrie dabei helfen, alle Eigenschaften dieses Terpens zu nutzen, da seine entzündungshemmenden, schlaffördernden und beruhigenden Qualitäten beim Kampf gegen den Alzheimer entscheidend sein könnten, aber auch bei der Behandlung von Leiden wie chronischer Schlaflosigkeit, Angstzuständen oder Stress oder von schmerzhaften Krankheiten.

Kannabia Seeds Company sells to its customers a product collection, a souvenir. We cannot and we shall not give growing advice since our product is not intended for this purpose.

Kannabia accept no responsibility for any illegal use made by third parties of information published. The cultivation of cannabis for personal consumption is an activity subject to legal restrictions that vary from state to state. We recommend consultation of the legislation in force in your country of residence to avoid participation in any illegal activity.

Cookies Haze

Von: 139.00€

New, Amerikanische Genetik

Strawberry Haze Auto

Von: 105.00€

Lemon Haze Auto

Von: 139.00€

Teilen: